logostiftsgymnasiumstpaulneu

ÖFFENTLICHES STIFTSGYMNASIUM
DER BENEDIKTINER IN ST. PAUL
Gymnasiumweg 5,
9470 St. Paul, Kärnten - Austria
Tel.: 04357 - 2304 Fax: 04357 - 3843
Mail: stiftgym-stpaul@bildung-ktn.gv.at
   

Zwischen Shakespeare und Harry Potter: Für die siebten Klassen ging es heuer schon in der zweiten Schulwoche rund.

Bei einer sechs-tägigen England Kulturreise wurde mit Herrn Professor Striednig, Frau Professor Katschnig und Frau Professor Zeiler die britische Hauptstadt London sowie die Universitätsstadt Oxford und Shakespeares Geburtsort Stratford besucht.

k grouppictureGruppenfoto vor dem "Buckingham Palace"

Die Abreise fand bereits am Montag, dem 17. September, um drei Uhr früh statt. Nach einer mehrstündigen Anreise mit Bus und Flugzeug, sowie dem Beziehen der kleinen aber feinen Zimmer des Hostels in London, durften die Schüler, nach einer Orientierungsprobe ihres Englisch Professors, die Stadt auf eigene Faust erkunden. Am Dienstag begann der kulturelle Part der Reise mit einer interessanten Führung durch Shakespeares Globe Theatre, welche sich zur Freude einiger Schüler neben einer bekannten Brücke aus den Harry Potter Filmen befand. Auch weitere Sehenswürdigkeiten, wie beispielsweise der Buckingham Palace, wurden besucht. Am nächsten Morgen ging es mit dem Bus nach Oxford, wo eine persönliche Führung durch die Universität angeboten wurde, und anschließend nach Stratford. Im Geburtsort Shakespeares wurden den Schülern einige Aufgaben erteilt und die Schnitzeljagd nach berühmten Plätzen in Stratford konnte beginnen. Am Donnerstag gab es eine ausführliche und interessante Führung durch einen Teil Londons, welche die Schrittzähler der Schüler bereits um 11:00 10 000 Schritte anzeigen ließ. Schließlich war nur noch ein Tag übrig, an welchem Aufgaben, wie zum Beispiel ein Foto von sich in einer der bekannten roten Telefonzellen zu machen, erledigt werden mussten. Am 22. September war letztlich die Abreise. Die beiden Klassen verbrachten eine schöne Zeit miteinander, an die sie sich sicherlich noch lange erinnern werden.

Text: Anna-Selina Rosc, 7b Klasse
Bilder: Prof. Mag. Isabella Katschnig

bmbf partner2 aau partner4