logostiftsgymnasiumstpaulneu

ÖFFENTLICHES STIFTSGYMNASIUM
DER BENEDIKTINER IN ST. PAUL
Gymnasiumweg 5,
9470 St. Paul, Kärnten - Austria
Tel.: 04357 - 2304 Fax: 04357 - 3843
Mail: stiftgym-stpaul@bildung-ktn.gv.at
   

Seit Beginn des heurigen Schuljahres besuchen 24 Schülerinnen und Schüler die unverbindliche Übung GUU.

Hinter dieser Abkürzung verbirgt sich der neue Gegenstand „Globalisierung und Umwelt“.

Auf Initiative der damaligen Schulsprecherin Julia Čas und mit Unterstützung des ehemaligen Direktors OStR. Mag. Simon Leschirnig-Reichel wurde diese unverbindliche Übung aus der Taufe gehoben. In den Sommerferien entwickelten Prof. Mag. Bernd Locker und Prof. Mag. Rosemarie Pollanz, die auch für den Unterricht im heurigen Schuljahr zuständig sind, gemeinsam mit Julia Čas den Lehrplan für GUU.

Folgende Schwerpunkte stehen auf der Agenda:

  • Klimawandel
  • Umweltverschmutzung
  • Konsumverhalten des Menschen im 21. Jahrhundert
  • Globale und lokale Umweltproblematiken
  • Die Verantwortung des Einzelnen

Die Umsetzung der obengenannten Punkte wird durch Projekte, Workshops, Team-teaching, Exkursionen, Vorträgen von Experten und vielem mehr erreicht.

Das erste Projekt, die Mülltrennung im Konvikt und Gymnasium effizienter zu machen, wurde schon umgesetzt. Der Ist-Zustand der Mülltrennung ist gemeinsam mit dem Reinigungspersonal evaluiert worden. Mittlerweile haben die Schüler des GUU fehlende Mülleimer für Plastik besorgt, diese kreativ gestaltet und jeden Lehrsaal damit bestückt.

k 20191120 141503   k 20191120 141520

Um dem Weg des Mülls weiter auf der Spur zu bleiben, haben die Schüler gemeinsam mit den Lehrkräften eine Exkursion zum AWV (Abfallwirtschaftsverband) in St. Andrä unternommen. Dort wurde ihnen vom Betriebsleiter und Umwelttechniker Bernhard Urbani Einblick in die Mülltrennung gewährt, die bei jedem Einzelnen noch Luft nach oben lässt. So sind z.B. Plastik im Kompost, Lithium-Ionen Akkus im Restmüll, Buntglas bei Weißglas, etc. gängige Fehler bei der privaten Mülltrennung. Der Ausflug brachte die Erkenntnis, dass nicht allein die richtige Trennung und Entsorgung des Abfalls zählt, sondern bereits die Müllvermeidung an sich.

k IMG 20191129 WA0001

WEITERE BILDER

Text: Anna-Selina Rosc 8b, Julia Cas 8b
Bilder: Nico Gutsche 5a, Maximilian Paulitsch 4a, Prof. Mag. Bernd Locker

bmbf partner2 aau partner4