logostiftsgymnasiumstpaulneu

ÖFFENTLICHES STIFTSGYMNASIUM
DER BENEDIKTINER IN ST. PAUL
Gymnasiumweg 5,
9470 St. Paul, Kärnten - Austria
Tel.: 04357 - 2304 Fax: 04357 - 3843
Mail: stiftgym-stpaul@bildung-ktn.gv.at
   

Am 15. November 2018 begab sich die WPF-BIUK-Gruppe der 7. Klassen auf eine spannende Fossiliensuche nach Oberaigen.

Begleitet wurde die Gruppe von ihrem Professor Dr. Norbert Sapper und dem bekannten Fossilienforscher TA Dr. Andreas Hassler, welcher dem Trupp auch schon bei einer vorigen Exkursion zur Seite stand.

gruppe01 Gruppenfoto mit Fossilienforscher TA Dr. Andreas Hassler

Nachdem wir an der Ausgrabungsstelle in Oberaigen (nahe St. Stefan) ankamen, erhielten wir eine kurze Einweisung von Herrn Dr. Hassler, wie wir vorgehen sollten und was uns erwartete. In dem Gebiet, welches heute hauptsächlich zum Abbau von Ton und Lehm genutzt wird, ließen sich in den letzten Jahren schon einige bemerkenswerte Fossilien finden. Diese stammen hauptsächlich aus einer Zeit vor etwa 16 Millionen Jahren, als in Oberaigen noch ein völlig anderes Klima und auch völlig andere Lebensverhältnisse herrschten. Zum Großteil war das Gebiet von Wasser bedeckt, wodurch sich zahlreiche Anzeichen von Fischen, Muscheln sowie Pflanzen finden lassen. Ausgestattet mit Spachteln und Hämmern begannen wir nach Fossilien zu suchen.

fossilien01 fossilien02
Schülerinnen während der Fossiliensuche

Aufgrund des Regens der letzten Tage war der Boden sehr stark durchnässt, wodurch jedoch das Ausgraben neuer Gesteinsblöcke erleichtert wurde. Der erste Fund war jedoch schnell geschehen. Ein Schüler fand eindeutig ein Fisch-Fossil. Dieser Fund ließ den Ehrgeiz in uns allen erwachen. Nun wollte jeder sein eigenes Fossil finden und die nächsten Funde ließen nicht lange auf sich warten. Mit jedem neuen Fund wurde die Stimmung immer besser und wir hatten reichlich Spaß. Unsere Vorgehensweiße war folgende: wir hoben verschiedenste Gesteine auf und versuchten diese aufzuspalten und so Fossilien zum Vorschein zu bringen. Nach zwei vollen Stunden hatten wir zwar allesamt gefrorene Finger, jedoch hatte eigentlich jeder zumindest ein Fossil gefunden.

fossilien03 fossilien04
Große Begeisterung nach jedem neuen Fund

Ein Dank den Organisatoren für dieses Erlebnis.

Text: Mathias Pörtschacher, 7a
Fotos: Prof. Dr. Norbert Sapper und Dr. Andreas Hassler

bmbf partner2 aau partner4