logostiftsgymnasiumstpaulneu

ÖFFENTLICHES STIFTSGYMNASIUM
DER BENEDIKTINER IN ST. PAUL
Gymnasiumweg 5,
9470 St. Paul, Kärnten - Austria
Tel.: 04357 - 2304 Fax: 04357 - 3843
Mail: stiftgym-stpaul@bildung-ktn.gv.at
   

Vom 28.1. - 7.2.2019 waren vier Schülerinnen aus der Ukraine am Stiftsgymnasium St. Paul zu Gast.

Die Damen im Alter zwischen 15 und 16 Jahren besuchen in Drohobytsch die Schule Nummer 2 mit erweitertem Deutschunterricht. Die Reise nach Österreich haben sie bei einer „Österreich Olympiade“ in ihrer Heimatstadt gewonnen. Dabei wurden nicht nur ihre Grammatikkenntnisse getestet, sondern im mündlichen Teil des Wettbewerbes mussten sie auch ihr Wissen über Kärnten unter Beweis stellen.

In den zehn Tagen in St. Paul hatten sie die Möglichkeit österreichische Schulluft zu schnuppern. Sie nahmen am regulären Schulunterricht der 6a und 7b Klasse teil und zeigten sich begeistert von der tollen Atmosphäre in der Schule, dem Unterricht und vor allem vom wertschätzenden Umgang zwischen Lehrern und Schülern.

Natürlich gab es auch die Gelegenheit Kärnten und Österreich außerhalb der Schule kennen zu lernen. So standen unter anderem ein Ausflug nach Graz und Klagenfurt auf dem Programm, bei welchem die Ukrainerinnen von Schülern des Stiftsgymnasiums begleitet wurden. Ebenso wurde das Lavanttal erkundet und ein Shopping-Nachmittag in Wolfsberg durfte natürlich auch nicht fehlen. Ein weiteres Highlight war der Bowlingabend mit Schülern der 6. Klassen.

Kulinarisches aus der Ukraine wurde für die Mitglieder des Konvents zubereitet. Im Gegenzug dafür gab es für die ukrainischen Gäste die Möglichkeit beim gemeinsamen Kochen mit dem GPB-Wahlpflichtfach der 6. Klassen die österreichische Küche kennenzulernen.

In der kurzen Zeit wurden zahlreiche Freundschaften geschlossen und vielleicht kann durch diesen Besuch auch eine neue Schulpartnerschaft mit einer ukrainischen Schule entstehen.

k WhatsApp Image 2019 02 05 at 19.45.40(1)Die 4 Gastschülerinnen mit Schülerinnen des Stiftsgymnasiums

WEITERE BILDER

Text: Lena Poppmeier (6a) und Andrea Szathmari (6b)
Bilder: Lisa Poppmeier (6a), Andrea Szathmari (6b), Anna Rebernig (7b)

bmbf partner2 aau partner4