logostiftsgymnasiumstpaulneu

ÖFFENTLICHES STIFTSGYMNASIUM
DER BENEDIKTINER IN ST. PAUL
Gymnasiumweg 5,
9470 St. Paul, Kärnten - Austria
Tel.: 04357 - 2304 Fax: 04357 - 3843
Mail: stiftgym-stpaul@bildung-ktn.gv.at
   

Das Stiftsgymnasium St. Paul war heuer Gastgeber des traditionellen Fußballturniers katholischer Privatschulen.

Vom 8.2. – 10.2.2019 waren insgesamt 120 Schüler und Betreuer aus sechs Internaten und Tagesheimschulen aus Deutschland (Traunstein und Regensburg), Italien (Brixen) und Österreich (Graz, Kremsmünster und St. Paul) in St. Paul zu Gast und nahmen an dem Fußballturnier teil.

Für das Stiftsgymnasium St. Paul liefen aufs Spielfeld:

unterstufeMannschaftsfoto Unterstufe

MittelstufeMannschaftsfoto Mittelstufe

OberstufeMannschaftsfoto Oberstufe

Erstmals wurden die spannenden und hochkarätigen Spiele auch per „Livestream“ auf Youtube übertragen. Nach dem ersten Spieltag standen die Chancen für fast alle Mannschaften aus der Mittel- und Oberstufe noch offen.

Video: Fußballturnier katholischer Privatschulen

In der Unterstufe konnten die Burschen vom Vinzentinum Brixen den Sieg davontragen. Den 2. Platz erkämpfte sich das Stiftsgymnasium St. Paul vor dem Bischöflichen Internat Augustinum Graz.

Der Sonntag stand ganz im Zeichen der Finalspiele. In der Mittelstufe standen sich im Finale das Bischöfliche Internat Augustinum Graz und das Vinzentinum Brixen gegenüber. Dieses Spiel konnten die Südtiroler für sich entscheiden und verwiesen die Grazer auf Platz Zwei. Den 3. Rang holte sich das Stifsgymnasium Kremsmünster. Den wohlverdienten 4. Platz konnten die St. Pauler vor Regensburg und Traunstein für sich entscheiden.

Das mit Spannung erwartete Finale der Oberstufe ließ an Nervenkitzel nichts zu wünschen übrig. Hier errangen die St. Pauler den hart umkämpften 3. Platz vor Kremsmünster und Traunstein. Im Finale standen sich das Bischöfliche Internat Augustinum Graz und die Regensburger Domspatzen gegenüber. Dieser Sieg und damit auch der Wanderpokal des Turniers gingen an die Grazer.

Ein Höhepunkt abseits des Fußballfeldes war sicher die Messe am Samstagabend in der Stiftskirche St. Paul zelebriert von Administrator P. Maximilian Krenn OSB und Dekan P. Marian Kollmann OSB. Im Anschluss daran gaben die Regensburger Domspatzen noch eine Probe ihres Könnens zum Besten.

Kulinarisch verwöhnt wurden die Gäste durch das Team der Stiftsküche rund um Helene Brudermann. Einen Einblick in die Köstlichkeiten der regionalen Produkte des Lavanttales vermittelte in kompetenter Weise der Obmann der Mostbarkeiten Hans Köstinger bei einer Verkostung.

So ein Event kann natürlich nicht ohne Unterstützung durch Sponsoren veranstaltet werden. Deshalb geht unser herzlichster Dank allen voran an die Raiffeisenbanken Lavanttal, für die großzügige Unterstützung, ebenso an die Diözesane Sportgemeinschaft (DSG). das Land Kärnten, die ADEG Lavanttal und den Elternverein des Stiftsgymnasiums St. Paul.

Ein großes Dankeschön an alle Lehrerkollegen, Schüler, Alt- St. Pauler und Mitarbeiter des Stiftes, die durch ihren Einsatz und ihr tatkräftige Mitarbeit zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben. Ebenso ein herzliches Dankeschön an Administrator P. Maximilian Krenn OSB für die Zurverfügungstellung der Räumlichkeiten des Konviktes und der Unterbringung der Betreuer im Stift.

WEITERE BILDER

Text: Prof. Mag. Rosemarie Pollanz
Bilder: Mag. Karl Schwabe, Prof. Mag. Florian Rabensteiner

bmbf partner2 aau partner4