logo6hdneu

ÖFFENTLICHES STIFTSGYMNASIUM
DER BENEDIKTINER IN ST. PAUL
Gymnasiumweg 5,
9470 St. Paul, Kärnten - Austria
Tel.: 04357 - 2304 Fax: 04357 - 3843
Mail: stiftgym-stpaul@bildung-ktn.gv.at
   

Die Schulgemeinschaft beschloss mit einem gemeinsamen Gottesdienst in der Stiftskirche das Schuljahr 2018/2019.

Am Freitag, dem 5. Juli 2019, fanden sich die Schülerinnen und Schüler sowie das Lehrerkollegium des Stiftsgymnasiums St. Paul in der Stiftskirche ein, um im traditionellen Schlussgottesdienst für das vergangene Schuljahr Dank zu sagen. Die Messe zelebrierte Administrator P. Mag. Maximilian Krenn OSB, der von zahlreichen Ministranten des Stiftsgymnasiums unterstützt wurde.

k Abschlussgottesdienst (27)

Die liturgische Gestaltung wurde von den Religionslehrern (Mag. Ingrid Isak, Mag. Dekan P. Marian Kollmann, Mag. Pötsch Andrea MA) des Stiftsgymnasiums übernommen. Für die musikalische Umrahmung sorgten OStR Mag. Helmut Schmidt mit dem Schulchor, Mag. Christiane Pommer und Koll. Thomas Zdravja an der Orgel.

Vor dem Schlusssegen versetzte sich Pater Maximilian in die Lage der Schülerinnen und Schüler und bemerkte, dass die Messe nicht mit „Dank sei Gott dem Herrn!“ enden solle, sondern mit „Gott sei Dank, es beginnen die Ferien.“

Im Anschluss an das gemeinsame Mittagschorgebet luden Pater Maximilian und der Konvent das Lehrerkollegium zum traditionellen „Abessen“ in das Winterrefektorium ein.

Die Mitarbeiter der Stiftsküche unter der Führung von Pater Nikolaus Reiter OSB und Helene Brudermann verwöhnten die Lehrerschaft mit einem ausgezeichneten viergängigen Menü. Die Schulleiterin und das Kollegium danken für die hervorragende Bewirtung.

Im Rahmen dieses letzten Zusammenseins im Schuljahr 2018/2019 wurde vom Schulerhalter allen gedankt, die zum gedeihlichen Wirken am Stiftsgymnasium beigetragen haben. Erneut wurden die Leistungen der scheidenden Oberstudienräte – Mag. Helmut Schmidt, Mag. Peter Unterluggauer und Mag. Simon Leschirnig-Reichel – hervorgehoben. Als Geschenk bekamen sie Rosenstöcke, so dass sie nun im Ruhestand ihren „grünen Daumen“ unter Beweis stellen können. Beim scheidenden Schulleiter – Simon Leschirnig-Reichel – bedankte sich der Dekan, P. Mag. Marian Kollmann, mit einem Zauberstab von Harry Potter. Der nunmehrigen Direktorin der Schule, Mag. Ines Leschirnig-Reichel, schenkte er ebenfalls einen Zauberstab, den sie wirkungsvoll in der Schule einsetzen solle.

Die Direktor-Stellvertreterin, Mag. Rosemarie Pollanz, dankte mit sehr persönlich gehaltenen Worten dem ehemaligen Schulleiter, OStR Mag. Simon Leschirnig-Reichel, für die ausgezeichnete langjährige Tätigkeit zum Wohle der Schule.

Den Abschluss bildete die Antrittsrede der neuen Direktorin, in der sie die Kollegenschaft aufforderte mit ihr gemeinsam in eine erfolgreiche Zukunft zu gehen. Am Ende ihrer Rede wünschte sie den Professorinnen und Professoren für die bevorstehenden Ferien Freude und Frieden.

Die Schulleitung und die Kollegenschaft danken dem Schulerhalter und dem Konvent für die Einladung.

k Abschlussessen Stift (16)

WEITERE BILDER

Text: Prof. Dr. Rudolf Freisitzer
Bilder: Prof. Mag. Lena Tomitz

bmbf partner2 aau partner4