logostiftsgymnasiumstpaulneu

ÖFFENTLICHES STIFTSGYMNASIUM
DER BENEDIKTINER IN ST. PAUL
Gymnasiumweg 5,
9470 St. Paul, Kärnten - Austria
Tel.: 04357 - 2304 Fax: 04357 - 3843
Mail: stiftgym-stpaul@bildung-ktn.gv.at
   

Erster transnationaler Lehreraustausch im Rahmen des Erasmus+ Projektes "SKILLED" in Larnaca.

Erasmus + Projekte werden am Stiftsgymnasium St. Paul großgeschrieben. Zum fünften Mal in Folge wurde ein eingereichtes Projekt von der österreichischen Nationalagentur genehmigt. Die Projektkoordination für „Sharing Key Ideas Learning for Life in Educational Digitization”, so der Titel des neuen Projektes, hat das Stiftsgymnasium St. Paul. Vom 17.11 – 23.11.2019 fand das erste länderübergreifende Lehrertreffen aller teilnehmenden Partnerschulen am Pagkyprio Lykeio in Larnaca statt. 

k 20191118 (0)

Die Partnerschaft besteht aus folgenden sechs Bildungseinrichtungen:

Während dieser sehr intensiven Arbeitswoche, in der die Weichen für die gesamte Projektdauer (2019-2021) gestellt wurden, setzten sich die teilnehmenden Lehrkräfte – im Rahmen von ad-hoc Aktivitäten (Workshops, Job-Shadowing-Aktivitäten, Classroom immersions) – mit dem Thema Nutzung digitaler und innovativer Unterrichtsformen und Förderung des unternehmerischen Denkens in der allgemeinen und beruflichen Bildung auseinander.

k 20191118 (24) k 20191122 (1)
k 20191119 (28) k 20191119 (39)
k 20191121 (3) k 20191122 (19)

Natürlich kamen kulturelle und interkulturelle Aspekte nicht zu kurz. Zu den Höhepunkten zählte sicher der Besuch von Nikosia, die einzige geteilte Hauptstadt Europas. Ebenso beeindruckend war die Exkursion zur Hafenstadt Paphos mit dem Besuch der archäologischen Ausgrabungsstätten von Choirokoitia und Kourion, des Geburtsortes der Aphrodite (Petra tou Romiou) und der berühmten Mosaiken, die seit 1980 in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen wurden.

k 20191119 (68) k 20191120 (15)
k 20191120 (40) k 20191120 (43)

Aus jeder teilnehmenden Schule werden Arbeitsgruppen von 16 SchülerInnen aus der Oberstufe (5. Klassen) gebildet. An den geplanten transnationalen Lernaktivitäten nehmen alternierend acht SchülerInnen teil. Für das Stiftsgymnasium St. Paul sind folgende Austausche geplant:

  • 19.04. – 25.04.2020 – Austausch in Sevilla
  • 15.11. – 21.11.2020 – Austausch in Ladispoli (Rom)
  • 11.04. – 17.04.2021 – Austausch in St. Paul

Im Laufe dieses Projektes sollen SchülerInnen und Lehrkräfte erfahren, wie Digitalisierung und Innovation in der Bildung dazu beitragen können, Lernergebnisse zu verbessern, Chancengerechtigkeit zu erhöhen und Lerneffizienz zu steigern. Darüber hinaus sollen alle Teilnehmer die Möglichkeit bekommen, ihren persönlichen Horizont zu erweitern sowie neue Sprachen und Kulturen kennenzulernen.

Ein herzliches Dankeschön an die gastgebende Einrichtung Pagkyprio Lykeio für die hervorragende Gastfreundlichkeit und die tolle Organisation der Woche.

Weitere Informationen zu den geplanten Projekt-Aktivitäten finden Sie unter:

WEITERE BILDER

Text: Prof. Mag. Rosemarie Pollanz und Prof. Giovanni Santoro
Bilder: Prof. Mag. Lena Tomitz

bmbf partner2 aau partner4