logostiftsgymnasiumstpaulneu

ÖFFENTLICHES STIFTSGYMNASIUM
DER BENEDIKTINER IN ST. PAUL
Gymnasiumweg 5,
9470 St. Paul, Kärnten - Austria
Tel.: 04357 - 2304-11 Fax: 04357 - 3843
Mail: stiftgym-stpaul@bildung-ktn.gv.at
   

Großartige Leistung der drei Mannschaften des Stiftsgymnasiums St. Paul beim Fußballturnier der katholischen Privatschulen in Regensburg.

Das Fußballturnier der katholischen Internate und Tagesheimschulen hat eine lange Tradition. Vom 7.2. bis 9.2.2020 luden die Regensburger Domspatzen zum internationalen Turnier, an welchem sechs Schulen aus Deutschland (Regensburger Domspatzen, Aufseesianum Bamberg), Italien (Vinzentinum Brixen) und Österreich (Bischöfliches  Internat Augustinum Graz, Stiftsgymnasium Kremsmünster, Stiftsgymnasium St. Paul) teilnahmen.

Das Stiftsgymnasium St. Paul war mit drei Mannschaften mit insgesamt 24 Spielern, in Begleitung von Christian Wasner (MJ 2017) und Mag. Rosemarie Pollanz, vertreten.

 

Für die Unterstufe liefen aufs Feld:
Tobias Brunner (3b), Moritz Jäger (3b), Jan Plösch (3b), Richard Reichmann (3c), Nikolaus Veidl (3c), Hollauf Philipp (3d), Clemens Vallant (3d), Lorenz Rink (3d), Kevin Zmug (3d), Raphael Radl (4d)

k Unterstufenmannschaft

 

Die Mittelstufe wurde vertreten von:
Markus Magerle (5b), Samuel Rassi (5b), Sebastian Selekov (5b), Andrè Lingitz (5c), Fabian Pietschnig (5c),  Jakob Rink (5c), Matthias Spendier (5c)

k Mittelstufenmannschaft

 

Für die Oberstufe spielten:
Julian Kainz (7a), Sebastian Ferlin (7c), Alexander Handl (7c), Elias Komar (7c), Alexander Maier (8a), Fabian Maier (8a), Kevin Radl (8b)

k Oberstufenmannschaft

 

Die Unterstufe zeigte sich in Topform und stand nach vier gewonnen Spielen im Finale. Das Finalspiel gegen Brixen entschieden die St. Pauler mit 3:0 ganz klar für sich und gingen, im gesamten Turnier unbesiegt, als strahlende Sieger vom Feld.

Dass spielerisches Talent und Fairness Hand in Hand gehen können, zeigten die Spieler der Mittelstufe und erhielten dafür den Fair-Play-Preis.

Nach aufregenden Vorrundenspielen stand die Mannschaft der Oberstufe im Halbfinale, welches sie gegen die Mannschaft von Kremsmünster für sich entscheiden konnten.

Im Finale traf das Stiftsgymnasium St. Paul auf die Gastgeber aus Regensburg. In einem an Spannung nicht zu überbietenden Spiel stand es bis knapp vor Spielende 1:1. Ein Tor der Regensburger in der letzten Spielminute verwies die St. Pauler auf den 2. Platz.

Dieses Wochenende stand aber nicht nur im Zeichen des Fußballs. So war am Sonntag noch Zeit für eine Besichtigungstour durch die Regensburger Altstadt vom Ostentor vorbei an der historischen Wurstkuchl zur Steinernen Brücke mit Bruckmandl bis zum Rathaus.

Den krönenden Abschluss des Turniers bildete die Messe im Dom St. Peter mit Weihbischof Msgr. Dr. Josef Graf, die von den Regensburgern Domspatzen musikalisch umrahmt wurde.

Ein großes Dankeschön geht an die Veranstalter dieses Turniers, allen voran an Wolfgang Eckert und sein Team für die perfekte Organisation und die herzliche Gastfreundschaft.

Herzlichen Dank auch an das Stift St. Paul, den Elternverein des Stiftsgymnasiums und das Schulfest für die finanzielle Unterstützung unserer Fußballer.

WEITERE BILDER

Text: Prof. Mag. Rosemarie Pollanz
Bilder: Christian Wasner

bmbf partner2 aau partner4