logostiftsgymnasiumstpaulneu

ÖFFENTLICHES STIFTSGYMNASIUM
DER BENEDIKTINER IN ST. PAUL
Gymnasiumweg 5,
9470 St. Paul, Kärnten - Austria
Tel.: 04357 - 2304-11 Fax: 04357 - 3843
Mail: stiftgym-stpaul@bildung-ktn.gv.at
   

Am Samstag, dem 19.6.2021, fand am Stiftsgymnasium St. Paul der Schnuppertag der zukünftigen Primaner statt.

Auf Grund von Corona war es im Jänner nicht möglich gewesen, den „Tag der offenen Tür“ zu veranstalten. Um den zukünftigen Erstklässlern und ihren Eltern trotzdem einen Einblick in ihre neue Schule zu ermöglichen, gab es nun einen Tag der offenen Tür „light“.

Von 8.00 Uhr bis 14.00 Uhr fanden gestaffelt vier Führungen zu je zwei Gruppen statt.

Nach der Begrüßung im Festsaal des Konviktes durch Dir. Mag Ines Leschirnig-Reichel wurde mit einem Willkommens-Film der 1a Klasse (Mag. Florian Herzog, Mag. Markus Eberhard) gestartet. Danach führten Dir. Mag. Ines Leschirnig-Reichel und Dir. Stellvertr. Mag. Rosemarie Pollanz durch die Funktionssäle und Klassen des Konviktes.

k DSC4372

k DSC4388 k DSC4395
k DSC4422 k DSC4435

Die Schülerinnen und Schüler des Stiftsgymnasiums St. Paul hatten in den einzelnen Räumen kleine Geschenke für die „Neuen“ vorbereitet. So erhielten die Neo-Primaner im Zeichensaal einen Willkommens–Blumenstrauß gebastelt von allen ersten Klassen und der 3b Klasse (Mag. Rosanna Röttl und Mag. Philipp Röttl). In der Kapelle erwartete sie ein individuelles Lesezeichen mit ihrem Namen und Informationen zu ihrem Namenspatron (Mag. Andrea  Pötsch mit 7b). Mit den Mini-Pinnwänden, die von allen 1. und 2. Klassen (Mag. Iris Sattler und Mag. Lena Tomitz) hergestellt wurden, steht einem guten Start im Stiftsgymnasium St. Paul nichts mehr im Wege.

Der Willkommens-Film der 1a:

Einen humorvollen Einblick in den Schulalltag gewährte der Film der 4e Klasse (Mag. Patrick Riedner):

Den Abschluss bildete eine virtuelle Tanzeinlage der 1a Klasse (Mag. Almut Wakonig-Dalton):

Wir wünschen unseren zukünftigen Primanern erholsame Ferien und freuen uns schon auf den gemeinsamen Schulstart im September.

Text: Prof. Mag. Rosemarie Pollanz
Bilder: Prof. Mag. Markus Eberhard

bmbwfneu bd aau