logostiftsgymnasiumstpaulneu

ÖFFENTLICHES STIFTSGYMNASIUM
DER BENEDIKTINER IN ST. PAUL
Gymnasiumweg 5,
9470 St. Paul, Kärnten - Austria
Tel.: 04357 - 2304-11 Fax: 04357 - 3843
Mail: stiftgym-stpaul@bildung-ktn.gv.at
   

Nach drei Jahren konnte heuer endlich wieder ein tolles Schulfest am Gelände des Konvikts über die Bühne gehen.

Traditionell war das Schulfest immer ein Willkommensgruß an die zukünftigen ersten Klassen am Stiftsgymnasium, später hatte es sich zu einem großen gemeinsamen Dankesfest für die gesamte Schulgemeinschaft weiterentwickelt. Umso größer war jetzt die Freude aller beteiligten Organisatoren, als es heuer nach drei-jährig bedingter Corona-Pause endlich zu einer Neuauflage dieses beliebten Festes gekommen ist.

Eröffnet haben diesen lauen Sommerabend die ersten Klassen mit ihrem tollen Tanz, einstudiert von Anna Reichel, Nina Pucher und Johanna Strutz, alle aus der 7c.

Nach den Grußworten von Stiftsadministrator Mag. P. Marian Kollmann, der auch die Schulleiterin Prof. Mag. Leschirnig Reichel entschuldigen musste, die krankheitsbedingt nicht an der Veranstaltung teilnehmen konnte, erläuterte der Schulfestorganisator Prof. Mag. Bernd Locker kurz den Ablauf des kommenden Abends. Musikalisch untermalt wurde das Fest durch die Lehrerband (Florian Rabensteiner – g, Thomas Zdravja – keyb und Bernd Locker – dr) sowie die tolle Schülerband (Johanna Grubelnig – voc, Elena Polesnig – voc, Amely Kuchernig– voc, Clemens Kainz – keyb, Tobias Wordl – g/b und Nicolas Polesnig – dr). Ebenso begeistert war die Schulgemeinschaft von einer Tanzeinlage, gestaltet vom LTSC Wolfsberg unter reger Beteiligung von Schülerinnen der 7. Klassen (Selina Edler, 7a / Anna Henckel, 7a / Inola Weinberger, 7b / Verena Rumpf, 7c und Tamara Rumpf, MJ 2021).

k DSC7673

Die vielen Spielestationen haben jung und alt in ihren Bann gezogen, seien es nun das Glücksrad, die Zuckerwürfelzertrümmerungsmaschine oder der Nagelstock gewesen, aber auch die Geschicklichkeitsspiele, die Elfmeter-Challenge oder auch ein großes 4-Gewinnt zogen die Generationen an, um ihren Spieltrieb auszuleben. So konnte Samuel Nowak aus der 2.a den Hauptpreis beim Glücksrad, ein Bose-Kopfhörersystem, gesponsert vom Team Santé, Mag. Thomas Kunauer, ergattern. Auch Niklas Gallant aus der 3.a gewann durch sein haptisches Geschick eine Saisonkarte für das Bad St. Paul.

k DSC7608 k DSC7647
k DSC7632 k DSC7644

Christina Sabath und Ali Abdrahmanov aus der 7.a Klasse führten heiter beschwingliche Interviews mit Schülerinnen und Schülern der zukünftigen ersten Klassen, befragten sie nach ihren Erwartungen und Zielen, immer ein berührender Moment am Schulfest, spiegelt er doch die große Verbundenheit innerhalb der Schulgemeinschaft wider. In der folgenden Talente-Show zeigten Samuel Nowak, 2a und Zofia Loibnegger, 3a ihr großes musikalisches Können an Akkordeon und Klavier - wunderbar, dass es derartig talentierte Musiker am Stiftsgymnasium gibt.

Im Speisesaal war für alle Besucher noch eine sehenswerte Ausstellung der BE/WE – Gruppen zu erkunden, gespickt mit allerlei graphischen Arbeiten, aber auch mit interessanten Werkstücken aus dem WE – Unterricht. Für Jung-Gebliebene bestand vor dem Speisesaal die Möglichkeit, sich mit vielerlei Motiven schminken zu lassen. Auch die Tombola mit ihrer 100%-igen Gewinnchance lockte viele Gäste an und war bald ausverkauft.

Rundum bestens betreut, sowohl durch Getränke, aber auch gutes Essen und herrlichen Kuchen (ein großes Dankeschön ergeht an dieser Stelle den vielen SpenderInnen aus der Schulgemeinschaft) klang für die zahlreichen Gäste ein launiger Abend in entspannter Atmosphäre aus.

k DSC7653

WEITERE BILDER

Text: Prof. Mag. Günter Peter
Bilder: Prof. Mag. Markus Eberhard

bmbwfneu bd aau eEducationexpertschule1 logocertificazioneceli