Geographie und Wirtschaftskunde

Die Schwerpunkte des GWK-Unterrichtes liegen, neben dem Erlernen der grundlegenden topographischen, kartographischen, klimageographischen, geologischen und wirtschaftlichen Kenntnisse, auf der Vermittlung von Kompetenzen in den Bereichen Methodik, Orientierung, Synthese, Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt.

Dass das auch gelingt, dafür trägt das kompetente Geographenteam des Stiftsgymnasiums St. Paul Sorge. Die Durchführung von Exkursionen, Betriebsbesichtigungen sowie Vorträge und Diskussionsrunden mit Gastreferenten aus Wirtschaft und EU sorgen dafür, dass das Erlernte nicht nur graue Theorie bleibt.

Fächerübergreifende Projekte mit Mathematik, Physik, Sprachen, Informatik und Geschichte machen Geographie als breitgefächerte Wissenschaft begreifbar. Das Ziel ist es, die Schüler dahin zu führen, komplexe Zusammenhänge und Vorgänge in ihrer Umwelt, der Wirtschaft und Politik zu analysieren, verstehen und kritisch zu hinterfragen.

Archiv bis 10 / 2013

Text:       Prof. Mag. Rosemarie Pollanz (Fachkoordiantorin GWK)

« zurück
   
BMBF LSR AAU KGKK